fighting for truth, justice, and a kick-butt lotus notes experience.

 
alt

Detlev Poettgen

 

SSH auf dem Mac

 15 Juli 2009 20:10:05
Auf dem Mac bringt Mac OS X alles benötigte mit, um eine SSH Sitzung aufzubauen oder einen eigenen SSH-Server zu betreiben.

Ich hatte heute das Problem, das ein bereits bekannter SSH Server bedingt durch Neuinstallation einen neuen SSH Key bekommen hat. Der SSH Client verweigert die Verbindung mit folgender Meldung:

Password:
@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@
@
WARNING: REMOTE HOST IDENTIFICATION HAS CHANGED!
@
@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@

IT IS POSSIBLE THAT SOMEONE IS DOING SOMETHING NASTY!

Someone could be eavesdropping on you right now (man-in-the-middle attack)!
It is also possible that the RSA host key has just been changed.

The fingerprint for the RSA key sent by the remote host is
e5:a1:95:54:24:c3:ea:49:70:f0:cf:33:55:a2:e0:78.

Please contact your system administrator.

Add correct host key in /User/username/.ssh/known_hosts to get rid of this message.

Offending key in /User/username/.ssh/known_hosts:58

RSA host key for 1.2.3.4 has changed and you have requested strict checking.

Host key verification failed.

Das Problem ist ganz einfach zu lösen:

Mit VI die Datei /User/username/.ssh/known_hosts öffnen und die oben angegebene Zeile (hier 58) suchen und löschen.
Anschließend wird bei einem erneuten Verbindungsaufbau nachgefragt, ob dem angeforderten vertraut werden soll. Nach Bestätigung mit YES wird ein neuer Eintrag in der known_hosts-Datei angelegt und der RSA-Key hinterlegt.

Weitere Tips zu SSH: hier


Kommentare
noch keine Kommentare vorhanden

Archive